The Zephyr – Juli 2018
5. Juli 2018
The Zephyr – August 2018
5. August 2018
Show all

Neues aus dem Vorstand und GMC – August 2018 

Liebe Mitglieder des DIO, 

Mitten im Camp-Sommer im Tessin beginnen hier im Norden schon die ersten Vorbereitungen für die nächste Vorstandssitzung und damit ist es Zeit, Euch über die aktuellen Entwicklungen und Themen im DIO zu informieren. 

Leitertreffen Kassel 

Noch kurz vor dem Camp hat in Kassel eine Leiterwerkstatt stattgefunden. Dieses Treffen hat viele Impulsen gesetzt oder besser: es hat den Raum gegeben, viele Ideen und Impulse, die schon länger in den Köpfen und Herzen waren, zum Ausdruck kommen zu lassen. Neue Formen und Strukturen (nicht nur aber auch) in der Leiterausbildung waren ebenso Thema wie eine Vernetzung der Zentren, Möglichkeiten zur Vertiefung des interreligiösen Dialoges, intensivierte Zusammenarbeit im deutschsprachigen Raum, die Arbeit mit Curricula oder gemeinsame Lehrveranstaltungen der Zweige. Es ist nicht möglich, hier in aller Kürze ein wirkliches Bild dieses Treffens nachzuzeichnen. Es gibt Verantwortliche für einige der vielen Handlungsfelder, die Themen werden in die nächste Leiterversammlung eingebracht und auch GMC (German Message Council; das sind die Zweigleiter) und Vorstand werden ganz sicher darüber beraten, wie die wertvollen Schätze dieses Treffens zu heben sind und in konkrete Schritte münden können. 

Organigramm

Im letzten Infobrief habe ich über die Unterschiede zwischen den beiden Einweihungen „Murid“ und „Ashiq“ berichtet. Kurz gesagt, ist die „Murid-Einweihung“ die Einweihung in den Zweig der „geistigen Schule“, die Einweihungen in andere Zweige sind „Ashiq-Einweihungen“. Dennoch: es wurde lange anders gehandhabt und so gab und gibt es viele Fragen dazu. Im Gespräch des Vorstandes und des GMC mit Pir Zia ist aus dieser Diskussion ein erster Entwurf für ein Organigramm unseres DIO entstanden. 

Seitdem arbeiten Vorstand, GMC und Leiter (beim Treffen in Kassel) daran, diesen zu präzisieren. Und da ist plötzlich eine überraschende Dynamik drin. Ich persönlich freue mich über so viel Interesse daran, unsere Strukturen zu verstehen und verstehbar zu machen. Sobald wir im Vorstand und GMC das Gefühl haben, dass es halbwegs stimmig ist, werden wir es Euch allen zur Verfügung stellen. 

Verlängerung Osterseminar ab 2019 

Es sind auch einige Fragen zur Verlängerung des Osterseminars in der Geschäftsstelle angekommen. Daher schon mal der wichtigste Hinweis für Eure Planungen: Das Osterseminar wird um den Donnerstag vor Ostern verlängert. Auf Grund der Rückmeldungen zu Euren Wünschen für die Gestaltung dieses zusätzlichen Tages (Auswertung Fragebögen Osterseminar) soll es eine Stärkung des Retreatcharakters geben – mehr Stille und mehr Pir Zia. Denn das waren die am häufigsten genannten Wünsche. 

Zwei Schweigetage sind für den Karfreitag und den Samstag geplant, so dass auch noch ein Einstieg für die möglich wird, die erst wie gewohnt am Donnerstabend oder Freitag früh anreisen können. Die Kostensteigerungen für den zusätzlichen Tag sollen möglichst verkraftbar bleiben. Die Planungsgruppe wird dem Vorstand im September entsprechende Vorschläge machen. 

Noor Inayat Khan 

Das Theaterstück von Noor Inayat Khan „Aéde von Ozean und Land“ ist rechtzeitig zum Camp in einer sehr kleinen limitierten Ausgabe als Ringbuchheftung fertig geworden und ist zurzeit im Camp zu erhalten. Übersetzt hat Karla Adabi Montasser, lektoriert Kerstin Fatiha Streuff. Danke an die beiden für diese schöne Arbeit. Herausgeber ist für diese kleine erste Ausgabe der Inayati-Orden. Voraussichtlich wird zum Frühjahr 2019 der Verlag Heilbronn das Stück als Buch herausgeben, so dass ihr es dann alle dort erwerben könnt. 

Spenden Munir 

Danke nochmal an euch alle für Eure großzügigen Spenden für die Kosten von Munirs Beisetzung und Grabgestaltung. Es sind immer noch nicht alle Zahlungen abgeschlossen, so dass ich hier noch keine abschließenden Zahlen nennen kann. Aber wir wissen, dass Eure Spenden für alle anfallenden Kosten auskömmlich sein werden. Der enge Freundeskreis von Munir, der dies alles in die Hand genommen hat, freut sich darüber, dass mit dieser großen Unterstützung ab September auch ein schöner Grabstein aus Indien Munirs Grab schmücken wird. Khabira bringt immer frische Blumen ans Grab und hat uns ein Foto gesandt. Danke. 

Europäische Datenschutzverordnung: 

Die neue europäische Datenschutzverordnung hat uns kalt erwischt und ziemlich ins Laufen gebracht. Letztlich hatten wir großes Glück, dass wir mit Latifa, unserer neuen Muridvertreterin, eine ausgewiesene Expertin in unseren Reihen haben. Mit Unterstützung von Javid und Kaivan hat sie alles ganz wunderbar abgearbeitet. Auch hierfür ein großes Danke an alle drei. 

Latifa ist jetzt ganz offiziell unsere Datenschutzbeauftragte. Wer mehr zum Datenschutz in unserem Verein wissen will, kann hierzu auf unserer Homepage (link) nachsehen unter der Rubrik News and Service. 

Infobrief Ostern 2018

Einige haben angefragt, ob wir die MFG’s zum Camp oder zu unseren Seminaren nicht als Verein organisieren könnten, z.B. über Doodle-Abfragen oder ähnliches. Leider können wir das nicht. Abgesehen von dem Aufwand ist es vor allem der Datenschutz, der uns als Organisation dabei Probleme machen würde. Wir wollen aber prüfen, ob wir zukünftig im Zusammenhang mit der neuen Homepage ohne zu viel Aufwand eine selbstorgansierte Möglichkeit für MFG’s anbieten können. 

Homepage

Die neue Homepage ist voll in Arbeit. Die Einnahmen des Osterseminars und eine unerwartete und hohe Spende für diesen Zweck reichten, um gemäß des MV-Beschlusses auch die Befüllung der Seiten professionell begleiten zu lassen. 

Dennoch ist der Arbeits- und Zeitaufwand für Asiya, die als Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit und Projekte für die neue Hompage verantwortlich ist, immer noch sehr hoch. 

Deshalb sind wir im Vorstand sehr froh darüber, dass ihr uns bei der Mitgliederversammlung diesen Vertrauensvorschuss gegeben habt, bei ausreichenden Finanzmitteln auch für die konkrete Ausgestaltung professionelle Unterstützung einzukaufen – rein „ehrenamtlich“ hätten wir die neue Homepage nicht realisieren können. Wir gehen davon aus, sie spätestens zum Ende des Jahres freischalten zu können. 

Die Übersetzungs-AG entwickelt sich weiter zur „Veröffentlichungs-AG“ und leistet wunderbare Arbeit. Wenn wir im Herbst nochmals über viele Details beraten haben, hoffen wir, dass dieses ganze „Arbeitspaket“ dauerhaft geregelt und in besten Händen ist. 

Themen für Vorstand 

Zum Abschluss dieses Briefes, möchte ich Euch fragen, ob es Themen oder Fragen gibt, von denen Ihr den Wunsch habt, dass der Vorstand sie klärt. Wenn Ihr solche Anliegen habt, sendet sie bitte entweder mir oder Javid im Sekretariat bis zum 25. August zu. Denn dann gehen wir in die abschließende Vorbereitung für den nächsten Vorstand, der Ende September gemeinsam mit dem GMC bei unseren Sufifreunden vom Ruhaniat-Orden in Ruhau tagen wird. 

Bis dahin wünsche ich Euch allen noch einen schönen Sommer, 

und ich grüße Euch auch im Namen des Vorstandes und des GMC, 

herzlichst, Atiya